Logo Beratungs-Stelle
Logo EUTB

Bürger-Sprechstunde der Beauftragten der Landes-Regierung für Menschen mit Behinderung


Am 28. März 2019 findet eine Bürgersprechstunde der Beauftragten der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie Patientinnen und Patienten in Nordrhein-Westfalen im Kreishaus in Detmold statt.

Die Beauftragte heißt Claudia Middendorf und sie empfängt von 10 bis 16 Uhr alle Menschen mit Behinderung sowie Patientinnen und Patienten, die Fragen oder Probleme in Bezug auf Kostenträger, Einrichtungen oder Behörden haben.

Eine Voranmeldung und Terminvereinbarung mit Nennung des Gesprächsthemas ist zwingend erforderlich.

Die Anmeldung kann per

Telefon: (0211) 855-3218 oder (0211) 855-3224 oder
Mail: kontakt@lbbp.nrw.de

erfolgen.

Bürger-Sprechstunde der Beauftragten der Landes-Regierung für Menschen mit Behinderung

Im Bundes-Land Nordrhein-Westfalen gibt es eine Frau,

die für Menschen mit Behinderung zuständig ist.

Die Frau heißt Claudia Middendorf.

Frau Middendorf kommt nach Detmold.

Am Donnerstag, den 28. März 2019.

Alle Menschen mit Behinderung können dann Fragen stellen.

Oder Probleme ansprechen.

Zum Beispiel Probleme mit Einrichtungen oder Behörden.

Frau Middendorf hört sich die Probleme und Fragen an.

Sie versucht Lösungen zu finden.

 

Wenn Sie Frau Middendorf treffen wollen,

müssen Sie sich anmelden.

 

Das geht per Telefon: (0211) 855-3218 oder (0211) 855-3424.

 

 

Oder per Mail: kontakt@lbbp.nrw.de

(Betreff: Sprechstunde)

Zurück zu Termine
nach oben