Logo Beratungs-Stelle
Logo EUTB

Aktuelles

  • Aktuelle Erreichbarkeit der Beratungs-Stelle Aktuelle Erreichbarkeit der Beratungs-Stelle

    Liebe Ratsuchende, die EUTB Beratung für Menschen mit Behinderung im Kreis Lippe erreichen Sie ab sofort von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr unter Telefon:   0 52 31/ 60 24 95 E-Mail:    beratung@beratungsstelle-lippe.de Es finden derzeit keine persönlichen Beratungs-Gespräche statt. Die EUTB Standorte in Lemgo, Blomberg, Horn und ...

    Liebe Ratsuchende, die EUTB Beratung für Menschen mit Behinderung im Kreis Lippe erreichen Sie ab sofort von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr unter Telefon:   0 52 31/ 60 24 95 E-Mail:    beratung@beratungsstelle-lippe.de Es finden derzeit keine persönlichen Beratungs-Gespräche statt. Die EUTB Standorte in Lemgo, Blomberg, Horn und im Kreis-Haus sind zurzeit nicht besetzt. Erreichbarkeit der Peer-Berater*innen Liebe Ratsuchende, unsere Peer-Berater*innen bieten ihre Beratung aktuell nur telefonisch oder per Mail an. Bitte melden Sie sich unter den folgenden Kontakt-Daten:  Peer-Beratung für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen: Telefon: 05231 / 709 40 42 oder Mail: d.feierabend@blickpunkt-auge.de ...

  • Programm Treffpunkt November 2020 Programm Treffpunkt November 2020

    Hier finden Sie die Neuigkeiten und das Programm vom Treffpunkt für November 2020: Programm Treffpunkt_November ...

    Hier finden Sie die Neuigkeiten und das Programm vom Treffpunkt für November 2020: Programm Treffpunkt_November ...

  • Neues aus der Hörbehinderten-Hilfe Neues aus der Hörbehinderten-Hilfe

    Ab nächster Woche wird es eine Vertretung in der Hörbehinderten-Hilfe geben. Die Vertretung gibt es voraussichtlich bis Ende Januar 2021. Frau Ann-Cathrine Friesen übernimmt die Vertretung. Die Sprech-Stunden-Zeit ist immer Mittwoch zwischen 14.00 und 16.00 Uhr, im Büro von Bernd Joachim (Raum 1.09) Landeskirchenamt Leopoldstraße 27 32756 Detmold In dieser Zeit ist sie auch telefonisch ...

    Ab nächster Woche wird es eine Vertretung in der Hörbehinderten-Hilfe geben. Die Vertretung gibt es voraussichtlich bis Ende Januar 2021. Frau Ann-Cathrine Friesen übernimmt die Vertretung. Die Sprech-Stunden-Zeit ist immer Mittwoch zwischen 14.00 und 16.00 Uhr, im Büro von Bernd Joachim (Raum 1.09) Landeskirchenamt Leopoldstraße 27 32756 Detmold In dieser Zeit ist sie auch telefonisch zu erreichen.   Auch in sonstigen Fragen können Sie sich gern an Frau Friesen wenden. Die Kontakt-Daten sind: ann-cathrine.friesen@lippische-landeskirche.de Tel.: 0 52 31 / 976 643 Fax: 0 52 31 / 976 81 15   Hier finden Sie nun auch das Jahres-Programm und alle Veranstaltungen ...

  • Umfrage: Erwachsene Geschwister von Menschen mit Behinderung Umfrage: Erwachsene Geschwister von Menschen mit Behinderung

    In Deutschland gibt es nur wenige Daten über Familien von Menschen mit Behinderung. Aus einzelnen Studien ist bekannt, dass ein Großteil der Erwachsenen mit Behinderung enge soziale Beziehungen zu ihrer Herkunftsfamilie hält, die von großer Bedeutung und überwiegend positiv eingeschätzt werden. Häufig bleibt jedoch unsichtbar, was Familienangehörige leisten oder welche Bedürfnisse sie haben. Die Sichtung ...

    In Deutschland gibt es nur wenige Daten über Familien von Menschen mit Behinderung. Aus einzelnen Studien ist bekannt, dass ein Großteil der Erwachsenen mit Behinderung enge soziale Beziehungen zu ihrer Herkunftsfamilie hält, die von großer Bedeutung und überwiegend positiv eingeschätzt werden. Häufig bleibt jedoch unsichtbar, was Familienangehörige leisten oder welche Bedürfnisse sie haben. Die Sichtung des aktuellen Forschungsstandes macht ebenfalls deutlich, dass erwachsene Geschwister von Menschen mit Behinderung bisher nicht ausreichend in den Blick genommen werden und Unterstützungsangebote fehlen. Es ist unklar welche Bedeutung oder Rollen sie im Leben ihrer Schwester/ ihres Bruders mit Behinderung haben oder in welchen Situationen ...

  • Programm Treffpunkt für Oktober 2020 Programm Treffpunkt für Oktober 2020

    Hier finden Sie das Programm des „Treffpunkt“ für Oktober 2020. Treffpunkt_Programm Oktober 2020 Es wird ab Oktober eine wichtige Änderung geben: Das Montags-Frühstück findet nicht mehr in der gewohnten Form statt, damit die Tages-Förderung wieder die ganze Woche über Ihre Leistungen anbieten kann. Wir haben aber eine gute Alternative gefunden: Unser Frühstück findet weiter statt, ...

    Hier finden Sie das Programm des „Treffpunkt“ für Oktober 2020. Treffpunkt_Programm Oktober 2020 Es wird ab Oktober eine wichtige Änderung geben: Das Montags-Frühstück findet nicht mehr in der gewohnten Form statt, damit die Tages-Förderung wieder die ganze Woche über Ihre Leistungen anbieten kann. Wir haben aber eine gute Alternative gefunden: Unser Frühstück findet weiter statt, an einem anderen Tag und einem anderen Ort. Wir freuen uns, dass die Stadt Detmold uns ab Dienstag, den 06.10 zur gewohnten Zeit von 10 bis 13 Uhr das Begegnungszentrum an der Paulinenstraße 65 zur Verfügung stellt, so dass wir dort wie gewohnt unser Angebot ...

  • Neues Angebot für Menschen mit Hör-Beeinträchtigung Neues Angebot für Menschen mit Hör-Beeinträchtigung

    Ab Montag, dem 21.09.2020, können sich Menschen mit Hör-Beeinträchtigungen beraten lassen. Die Beratung ist kostenlos und unabhängig. Themen der Beratung können sein: Tipps und Informationen zu Hilfsmitteln und Hilfen zum Umgang mit Tinnitus und Schwindel, Fragen zu Cochlea-Implantaten oder Hörgeräten, Fragen zu Möglichkeiten in Ausbildung und Arbeit, Behindertenausweis, stationärer Rehabilitation sowie zu altersgerechten Hilfen für ...

    Ab Montag, dem 21.09.2020, können sich Menschen mit Hör-Beeinträchtigungen beraten lassen. Die Beratung ist kostenlose und unabhängig. Themen der Beratung können sein: Tipps und Informationen zu Hilfsmitteln und Hilfen zum Umgang mit Tinnitus und Schwindel, Fragen zu Cochlea-Implantaten oder Hörgeräten, Fragen zu Möglichkeiten in Ausbildung und Arbeit, Behindertenausweis, stationärer Rehabilitation sowie zu altersgerechten Hilfen für Senioren. Berater Helmut Wiesner Das Angebot findet in der EUTB Beratungs-Stelle Detmold Wall 5, 32756 Detmol statt. Die Beratung findet an jedem 1. und 3. Montag im Monat 15-18 Uhr statt. um Termin-Vereinbarung wird gebeten: Tel. 0176 – 55 05 30 05 oder 0 52 ...

  • Presse-Mitteilung zum Thema Pausch-Beträge Presse-Mitteilung zum Thema Pausch-Beträge

    Am 29.07.2020 gab es eine Presse-Mitteilung zum Thema „Pausch-Beträge für Menschen mit Behinderungen: Steuer-Gerechtigkeit nach 45 Jahren“ Die Presse-Mitteilung finden Sie hier: Presse-Mitteilung von ...

    Am 29.07.2020 gab es eine Presse-Mitteilung zum Thema „Pausch-Beträge für Menschen mit Behinderungen: Steuer-Gerechtigkeit nach 45 Jahren“ Die Presse-Mitteilung finden Sie hier: Presse-Mitteilung von ...

  • Übergabe des Forderungs-Katalogs Übergabe an den Landrat

    Übergabe des Forderungs-Katalogs an den Landrat Dr. Axel Lehmann   Ich habe die Wahl! Du hast die Wahl! Am 13. September 2020 wird in Nordrhein-Westfalen die Kommunal-Wahl in Ihrem Wohnort stattfinden. Im Juli haben wir vielen Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Lippe eine E-Mail geschickt. Wir haben sie gefragt: Was wünschen Sie sich von ...

    Übergabe des Forderungs-Katalogs an den Landrat Dr. Axel Lehmann   Ich habe die Wahl! Du hast die Wahl! Am 13. September 2020 wird in Nordrhein-Westfalen die Kommunal-Wahl in Ihrem Wohnort stattfinden. Im Juli haben wir vielen Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Lippe eine E-Mail geschickt. Wir haben sie gefragt: Was wünschen Sie sich von den Politikern in Ihrem Wohnort? Was sollen die Politiker in Ihrem Wohnort ändern? Worüber ärgern Sie sich? Was fehlt Ihnen in Ihrem Wohnort?   Über 50 Menschen mit Behinderungen und Gruppen haben uns ihre Forderungen zugeschickt. Die Forderungen haben wie in einen Forderungs-Katalog geschrieben. Den ...

  • Erklär-Film: Ich habe die Wahl. Du hast die Wahl. Erklär-Film: Ich habe die Wahl. Du hast die Wahl.

    Die EUTB Beratungs-Stelle im Kreis Lippe hat gemeinsam mit anderen EUTB aus Höxter und Paderborn und dem Kompetenz-Zentrum Selbst-Bestimmt Leben im Regierungs-Bezirk Detmold einen Film gedreht. Der Film erklärt in einfacher Sprache, was wählen ist und was man für das Wählen benötigt. Außerdem erklärt der Film was Briefwahl ist. Herr Schmidt ist unser Haupt-Darsteller. Hier ...

    Die EUTB Beratungs-Stelle im Kreis Lippe hat gemeinsam mit anderen EUTB aus Höxter und Paderborn und dem Kompetenz-Zentrum Selbst-Bestimmt Leben im Regierungs-Bezirk Detmold einen Film gedreht. Der Film erklärt in einfacher Sprache, was wählen ist und was man für das Wählen benötigt. Außerdem erklärt der Film, was Briefwahl ist. Herr Schmidt ist unser Haupt-Darsteller. Hier ein paar Worte von Herrn Schmidt zum Film: Unser Haupt-Darsteller Herr Schmidt im Film   Wer den Film sehen möchte, muss hier drauf klicken: Film ohne Gebärdensprache Wer den Film mit Gebärden-Sprache sehen möchte, muss hier drauf klicken: Film mit Gebärdensprache   Der Film möchte ...

  • Gesprächs-Gruppe für pflegende Angehörige Gesprächs-Gruppe für pflegende Angehörige

    Die Gesprächs-Gruppe für pflegende Angehörige geht weiter. Die Gesprächs-Gruppe findet regelmäßig an jedem 2. Montag im Monat ab 18.30 Uhr im Begegnungs-Café des Mehr-Generationen-Haus in Lemgo (Echternstraße 12) statt. Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldung und mehr Informationen finden Sie hier: Plakat Gesprächskreis pflegende ...

    Die Gesprächs-Gruppe für pflegende Angehörige geht weiter. Die Gesprächs-Gruppe findet regelmäßig an jedem 2. Montag im Monat ab 18.30 Uhr im Begegnungs-Café des Mehr-Generationen-Haus in Lemgo (Echternstraße 12) statt. Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldung und mehr Informationen finden Sie hier: Plakat Gesprächskreis pflegende ...

nach oben